Erfolg hat Geschichte

Ein Buch voller Kapitel mit viel Platz für die Zukunft!

Die item international gehört heute zu Europas führenden Unternehmen für den Handel mit Druckerzubehör. Diese Position wurde durch den Einsatz der Mitarbeiter und durch die Unterstützung unserer langjährigen Partner erarbeitet. Wir sind stolz auf unsere mehr als 30-jährige Geschichte. Gleichzeitig ist sie Ansporn, auch in Zukunft über außergewöhnliche Erfolge der item international berichten zu können.

 
 
  • 1979 ist die Textverarbeitung mit elektrischen Schreibmaschinen am Höhepunkt. In der städtischen Verwaltung, in der kleinen Kanzlei und in großen Firmen: Es rattert unermüdlich in den Büros.

    In diesem Jahr wird auf solch einer Maschine ein wichtiges Dokument ausgestellt: Der Gewerbeschein für die ITEM2000 HandelsgesmbH. Damit wird für die vier Gründer aus einer Idee eine Unternehmung, die bis heute auf Erfolgskurs ist.

    Farbbänder für Schreibmaschinen, Durchschreibepapier und Büroartikel bilden das Startsortiment mit dem sich die ITEM2000 rasch als Komplettanbieter fürs Büro etabliert. Als Geschäfts- und Lagerräumlichkeiten dienen angemietete Wohnungen, der Jahresumsatz im ersten Geschäftsjahr beläuft sich auf beachtliche ATS 5,2 Mio. (EURO 375.000,00).

  • Mit den 1980er Jahren beginnt der Einzug der EDV in den Büroalltag. Das Sortiment der ITEM2000 wandelt sich nun hin auf das heutige Kerngeschäft: Der Handel mit Druckerverbrauchsmaterialien und Speichermedien.

  • Immer mehr Hersteller treten in den Markt ein, sodass sich das Produktangebot unablässig erweitert. 1988 zieht die ITEM2000 deshalb in das neu errichtete Firmengebäude samt großzügigen Lagerräumen ein, dass nach mehreren Aus- und Umbauten bis heute als Firmensitz dient.

     

    Im gleichen Jahr kann die ITEM2000 in Deutschland ihren ersten Exportkunden gewinnen.

  • Die regelmäßige Teilnahme an internationalen Messen treibt das Wachstum kräftig voran, 1990 wird ein Umsatz von ATS 100 Millionen (EURO 7 Mio.) erreicht.

     

    Österreich ist zu diesem Zeitpunkt noch kein Mitglied der Europäischen Union. Daher wird die Einkaufs- und Verkaufs-Crew um eine schlagkräftige Speditionsabteilung verstärkt, die bis heute die  gesamte außereuropäische Import- und Exportabwicklung im Haus erledigt.

  • In den 1990er Jahren ist der Kurs auf Expansion gesetzt: Nationale und internationale Firmenübernahmen vergrößern Umsatz und Marktpräsenz, der Umsatz klettert 1995 auf ATS 500 Millionen (EURO 36 Mio.).
    Größere Einheiten verlangen verbindliche Strukturen. Die damals revolutionären Ideen von abteilungsübergreifenden Workshops und individueller Mitarbeiterweiterbildung sind bis heute eingesetzte Instrumente um interne Prozesse zu optimieren.

  • Die Eroberung neuer Märkte bleibt nicht unbemerkt, und so wechselt von 1999 bis 2005 die Eigentümerschaft der  ITEM2000 von Österreich in die Niederlande. Der Name bleibt, ebenso die von Erfolg gekrönte Mannschaft, die sich geschlossen den neuen Herausforderungen stellt.

  • 2000 wird der erste Teil des neuen Logistikzentrums in Betrieb genommen. In diesem Jahr wird auch die magische Grenze von einer Milliarde Schilling Umsatz durchbrochen (EURO 72,6 Millionen Mio.).

  • Das Engagement in Asien und eine strategische Partnerschaft für den chinesischen Markt tragen Anfang des neuen Jahrtausends viel zum Erfolg bei, sodass bereits 2002 das Logistikzentrum erweitert wird.

  • 2005 bekommt die ITEM2000 wieder österreichische Eigentümer und es wird auf item international Handel GmbH umfirmiert. Der neue Anstrich verleiht Schwung und kann auch wirtschaftlich schwierigen Zeiten trotzen.

  • Ab 2010 wird das Produktsortiment gezielt erweitert: Hardware wie Drucker oder Monitore sind ein erster und erfolgreicher Schritt das Produktangebot zu vergrößern.

  • LED-Beleuchtung ist ein junger Markt mit enormem Potential. Auch aufgrund der seit 2009 in Kraft befindlichen Verordnung der Europäischen Union auf energieeffiziente und umweltverträgliche Leuchtmittel umzusteigen wird verstärkt nach moderner LED-Beleuchtung sowohl im Heim- als auch im professionellen Bereich gefragt.

     

    Mit unserer Eigenmarke LEDvolution bieten wir technisch ausgereifte Produkte zu erschwinglichem Preis. Da jedes Beleuchtungsprojekt seine spezifischen Anforderungen hat, haben wir auch Vertriebsmarken im Sortiment, um unseren Kunden einen optimalen Lösungsvorschlag unterbreiten zu können. Unsere Lichtspezialisten stehen Ihnen für weiterführende Informationen gerne zur Verfügung. Oder Sie besuchen die Webseite von LEDvolution unter www.led-volution.com.

     

  • Um unseren Kunden auch weiterhin besten Service zu liefern, stellen wir seit geraumer Zeit unsere komplette EDV-Landschaft um.

     

    Die neue, zeitgemäße Webshoplösung ist bereits in Betrieb und hat für die Nutzer zahlreiche Verbesserungen gebracht. - Schauen Sie doch gleich in unserem Webshop vorbei!

     

    Eine neue ERP-Lösung wird derzeit vorbereitet. Mit ihr können wir künftig noch flexibler auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.